Ausbildung

Köchin, Industriemechanikerin oder Tischler? Bürokaufmann, Elektronikerin oder Verkäufer? Bei uns kann man (fast) alles werden – und Spaß macht es auch! Die Ausbildung beginnt jedes Jahr am 1. September, in manchen Berufen auch am 1. Februar. Nach Absprache ist auch ein anderer Starttermin möglich.

Mehr als 35 Ausbildungsberufe

Kaufmann/-frau für Dialogmarketing

Arbeitswelt

Das Telefon steht nicht still und auch per E-Mail kommen im Minutentakt Kunden­­anfragen rein? Hier sind Kaufleute für Dialogmarketing gefragt! In Call- und Servicezentren bearbeiten sie Aufträge und Reklamationen. Außerdem konzipieren sie Kampagnen und Projekte und setzen diese um – inklusive Personalplanung und Qualitätskontrolle.

Tätigkeitsbereiche

  • Kunden am Telefon oder per E-Mail gewinnen, beraten und betreuen
  • Kundendatenbanken pflegen
  • Produkte und Dienstleistungen vermarkten
  • Personaleinsätze planen, Mitarbeiter(innen) unterweisen
  • Vertriebs- und Marketingprojekte durchführen

Voraussetzungen

  • Spaß an Kommunikation
  • Interesse an Werbung, Marketing und kaufmännischen Tätigkeiten
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Gute Auffassungsgabe
  • Spaß am Kundenservice
  • Flexibilität

Praktika und Verzahnte Ausbildung

Schon während der Ausbildung Praxisluft schnuppern? Na klar! Bei uns gehören Praktika zu jeder Ausbildung dazu. Besonders praxisnah ist die „Verzahnte Ausbildung“ (VAmB). Dabei ist man bis zur Hälfte der gesamten Ausbildungszeit direkt in einem Betrieb im Einsatz.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die Abschlussprüfung erfolgt vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer zu Berlin. Nach der Hälfte der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt.

Qualifizierung

Folgende Weiterbildungen sind nach der Ausbildung möglich: 

  • Fachwirt / Fachwirtin für Dialogmarketing
  • Betriebswirt / Betriebswirtin Call Center Management
  • Call Center Manager / Managerin