Annedore-Leber-Berufsbildungswerk

Seit 1979 bildet das Annedore-Leber-Berufsbildungs­werk Berlin (ALBBW) junge Menschen mit Behinderungen und besonderem Förderbedarf aus. Wir bieten mehr als 35 Berufe an – von Ä wie Änderungsschneider bis Z wie Zerspanungs­mechanikerin.

Wer noch nicht genau weiß, wo es beruflich hingehen soll, kann es bei uns herausfinden. Mit verschiedenen Angeboten zur Berufs­vorbereitung unterstützen wir junge Erwachsene gezielt bei der Berufswahl.

Ob ärztliche Betreuung, psychologische Beratung oder Förderunterricht: Berufsvorbereitung und Ausbildung sind immer in ein Netz begleitender Hilfen eingebunden. Damit bietet das ALBBW beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start ins Arbeitsleben.

Auch Arbeitgeber, die auf der Suche nach gut ausgebildeten Fachkräften sind, werden bei uns fündig.

Das ALBBW ist eines der größten Berliner Ausbildungszentren für junge Menschen mit Behinderungen und komplexem Unterstützungs­bedarf. Es wird überwiegend durch die Bundesagentur für Arbeit finanziert.

Herzlich willkommen: Das ALBBW-Musikvideo

Seit mehr als 40 Jahren entdecken junge Menschen mit Behinderungen und besonderem Förderbedarf bei uns berufliche Perspektiven: von Ä wie Änderungs­schneider bis Z wie Zerspanungs­­mechanikerin. Mit diesem Musikvideo möchten wir uns kurz vorstellen...

Das Video wurde vom freizeitpädagogischen Bereich konzipiert und umgesetzt. Mitgespielt und -getanzt haben alle Berufsbereiche des ALBBW.

Der Rap-Song "Das ALBBW" wurde ursprünglich von Ilja Hubulava, einem ehemaligen Auszubildenden, getextet. Für den Tag der offenen Tür 2021 entstand diese Version in Zusammenarbeit mit unserer Band, Tanz- und Theatergruppe sowie der Video-AG mit dem Cutter Louis Maziul (Auszubildender im Bürobereich) .