Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

12.09.2016

ALBBW richtet Deutsche Fußballmeisterschaft der Berufsbildungsbildungswerke vom 24. bis 25.09.2016 aus

2015 holte das ALBBW-Team den Meistertitel nach Berlin.

Als amtierender Deutscher Meister richtet das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin (ALBBW) in diesem Jahr die Deutschen Fußballmeisterschaften der Berufsbildungswerke, die seit 1983 jährlich stattfinden, aus. Junge Menschen mit Handicap, die in einem Berufsbildungswerk eine Berufsvorbereitung oder Ausbildung absolvieren, treten hier auf dem Fußballplatz gegeneinander an.

Das Turnier wird vom 24. bis 25.09.2016 im Stadion Britz-Süd ausgetragen. Es nehmen folgende 12 Teams teil, die sich in den Qualifikationsturnieren des Nord-, West-, Südost- und Südwestverbundes der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke durchgesetzt haben: Waiblingen, Stendal, Frechen, Neckargemünd, Abensberg, Dortmund, Brakel, Kirchseeon, Neumünster, Husum, Karben und Berlin. 

Die Deutsche Fußballmeisterschaft der Berufsbildungswerke wird am 24. September 2016 um 9 Uhr im Stadion Britz-Süd eröffnet, die Siegerehrung findet am 25. September 2016 um 11.30 Uhr statt. Für den ersten Turniertag hat auch der ehemalige Hertha-Spieler Andreas „Zecke“ Neuendorf sein Kommen angekündigt. Das Turnier wird u. a. vom Berliner Fußball-Verband und der TOTAL Deutschland GmbH unterstützt. 

Alle fußballbegeisterten Berliner und Berlinerinnen sind herzlich eingeladen, sich die Deutschen Fußballmeisterschaften der Berufsbildungswerke anzusehen und die Teams aus ganz Deutschland anzufeuern.


Das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin (ALBBW), eine rehabilitationsspezifische, außerbetriebliche Einrichtung, bildet seit 1979 junge Menschen mit Behinderungen und besonderem Förderbedarf beruflich aus. Dazu gehören junge Erwachsene mit Körper-, Sinnes- und Lernbehinderungen sowie psychischen Erkrankungen. Ziel ist es, den jungen Menschen durch eine praxisnahe Ausbildung den Weg in den ersten Arbeitsmarkt zu ebnen und ihnen so eine selbstbestimmte Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Das ALBBW ist eine der größten Berliner Ausbildungseinrichtungen für junge Menschen mit Behinderungen und komplexem Unterstützungsbedarf, die Finanzierung erfolgt überwiegend durch die Bundesagentur für Arbeit. Träger des ALBBW ist der gemeinnützige Verein Berufsbildungswerk Berlin e. V. Als ordentliche Mitglieder gehören ihm das Land Berlin, die Handwerkskammer Berlin, die Industrie- und Handelskammer zu Berlin, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, der Deutsche Gewerkschaftsbund, die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft und die Gemeinde Zeuthen an.