Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

Ausbildung

Sehr geehrte Auszubildenden,

aufgrund der Verordnung des Senats von Berlin vom 14.03.2020 setzen wir den Ausbildungsbetrieb ab heute, 16.03.2020 im ALBBW bis zum 19.04.2020 aus. Das bedeutet, dass Sie bis zum 19.04.2020 (Ende der Osterschließungszeit) nicht zur Arbeit und nicht zur Berufsschule gehen werden (=Heimlernphase).

Für diese Zeit erhalten Sie Arbeitsaufträge, die Sie von Ihren Ausbilder(inne)n und den Lehrer(inne)n entweder per Post oder per E-Mail zugeschickt bekommen. Diese bitten wir Sie zuverlässig und schriftlich bis zum 19.04.2020 zu bearbeiten. Die Aufgaben sind Teil des beruflichen Reha-Prozesses und werden gemeinsam mit den Ausbilder(inne)n ausgewertet.

Einige wichtige Informationen zu den kommenden Wochen:

  • Bei Verdacht einer Infektion mit dem Corona-Virus ist sofort das ALBBW zu informieren. Dies trifft auch im Falle einer Erkrankung an Covid-19 zu. Bitte senden Sie diese Information an info@albbw.de oder rufen Sie uns an (66588-201 oder ersatzweise 66588-0).
  • Sollten Sie anderweitig krank werden, dann melden Sie sich bitte bei Ihrem Arzt. Sie benötigen auch während der kommenden Wochen eine AU-Bescheinigung bei Krankheit. Bitte senden Sie diese wie gewohnt an das ALBBW.
  • Das ALBBW hält den Kontakt zur Agentur für Arbeit. Sie brauchen sich dort nicht zu melden.

Aus einer Information der Bundesagentur für Arbeit:

  • Die Leistungen zum Lebensunterhalt werden Ihnen auch während der kommenden Wochen weiterhin gewährt.
  • Teilnehmerbezogene Kosten (z. B. Kinderbetreuungskosten, Fahrtkosten) werden weiterhin gewährt (z. B. bereits beschaffte Monatsfahrkarte).

Bei Fragen zu den Aufgaben können Sie sich gerne bei Ihrem/r Ausbilder(in) melden. Der/die Ausbilder(in) wird sich auch bei Ihnen melden. Bei allen anderen Fragen sind die Prozessverantwortlichen oder die Psycholog(inn)en für Sie erreichbar.

Sollten Sie die zuständigen Mitarbeiter(innen) nicht erreichen, dann rufen Sie bitte zentral unter 030-66588-201 oder ersatzweise 030 66588-0 an. Sie können auch gerne eine E-Mail an info@albbw.de schreiben.

Im Falle einer Verlängerung dieser Heimlernphase über den 19.04.2020 hinaus werden wir Sie telefonisch oder per E-Mail informieren. Wir bitten Sie daher, Ihre E-Mails regelmäßig zu lesen und unsere Internetseite www.albbw.de zu besuchen.

Sollten wir uns nicht bei Ihnen melden, dann ist Ihr nächster Anwesenheitstag im Rahmen der Ausbildung der 20.04.2020.

Bitte befolgen Sie in den nächsten Wochen alle offiziellen Hinweise zur Vermeidung einer Ansteckung. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

A.Westermann

Bereichsleitung Kaufmännische Ausbildung


Psychologische Begleitung

Bei Fragen, Problemen und krisenhaften Momenten wenden Sie sich bitte weiterhin an Ihre Psychologin bzw. Ihren Psychologen. Diese stehen Ihnen gern zur Seite und vermitteln Ihnen weitere Hilfsangebote per Mail oder telefonisch. Zudem gibt es auch die Möglichkeit einer persönlichen Einzelberatung im ALBBW.

Auf der Hauptseite unserer Infowebsite Pandemie finden Sie unter dem Punkt "Hilfe in Krisen" zudem Infos und Adressen zu Beratungsangeboten (online/telefonisch) in Berlin, Brandenburg und bundesweit.


Sozialdienst und Integrationsberatung 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialdienstes sind selbstverständlich auch während der Heimlernphase  für Sie da und nehmen Kontakt zu Ihnen auf. Bei Fragen und Problemen können Sie sich gern an die Kolleginnen und Kollegen wenden. Sie erreichen sie unter den Ihnen bekannten Kontaktdaten.

Dies gilt natürlich auch für die Mitarbeiter(innen) der „Sozialen Beratung“, die sie bei allen "behördlichen Angelegenheiten“ wie zum Beispiel Rehaanträgen unterstützen. Auch die Mitarbeiter(innen) der Integrationsberatung stehen Ihnen bei der Jobsuche weiterhin aktiv zur Seite.


Sonderpädagogische Förderung

Bitte beachten Sie auch das folgende Informationsschreiben zur sonderpädagogischen Förderung während der Heimlernphase.

Download Infoschreiben zur sonderpädagogischen Förderung


Kreativtherapie

Liebe Auszubildenden,

in dieser Zeit der großen Veränderungen und Herausforderungen ist es für uns alle wichtig, dass wir uns in Selbstfürsorge und Selbstliebe üben. Der einzige zuverlässige Freund den wir zur Zeit haben, ist unsere Disziplin.

Mein Kollege Johannes Remmel-Beck und ich haben für euch eine Kundalini Yoga Stunde aufgezeichnet, die ihr bei mir als Film anfordern könnt. Die Bild-Qualität ist leider nicht die beste, aber ich denke es erfüllt seinen Zweck.

Zudem stellen wir euch Ein-& Ausstimmungsmantras und die detaillierten Beschreibungen für die Kriya & die Meditation zur Verfügung, falls du ohne Video praktizieren möchtest. Wenn du alleine praktizierst, ist es unbedingt erforderlich, vorher die Einstimmungsmantras zu chanten, um dich mit deinem inneren Lehrer zu verbinden. Die Mantras versetzen dich in eine gesteigerte Selbstwahrnehmung. Als ich bei meiner Yoga-Praxis einmal vergesse hatte mich einzustimmen, hab ich mir einen Nerv eingeklemmt. Also, unbedingt einstimmen, egal ob laut oder leise.

Falls du Fragen dazu hast, den Film anfordern möchtest oder deine Erfahrungen mit mir teilen möchtest, schreib mir gerne eine Mail: v.beck@albbw.de 

Lass es dir gut gehen und alles Liebe

Sat Nam

Padmani Chandra K* / Verena Beck

Mantras
Kriya
Meditation