Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

24.04.2017

Lehrkräfte/Dozenten (m/w) auf Honorarbasis

Das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin ist eines der größten Berliner Ausbildungszentren mit mehr als 500 Auszubildenden. Wir bilden junge Menschen mit Behinderung um-fassend und individuell für die betriebliche und gesellschaftliche Realität aus.

Wir suchen für die Durchführung von Stütz- und Förderunterricht unserer außerbetrieblichen Auszubildenden in den Bereichen Mathematik, Deutsch, Wirtschaft- und Sozialkunde sowie spezieller Berufsfachkunde ab sofort

Lehrkräfte/Dozenten (m/w) auf Honorarbasis

Ihre Aufgaben: 

  • Individuelle schulische und berufsfachliche Förderung von jungen Menschen mit Behinderung und entsprechendem Förderbedarf in den vom ALBBW angebotenen Berufsrichtungen (Büromanagement, Dialogmarketing, Verkauf, metall- und holzverarbeitende Berufe, Elektrotechnik und Mechatronik, Informationsverarbeitung, Malerhandwerk, Textil, Hauswirtschaft, Gastronomie) in Kleingruppen und im Einzelunterricht

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene berufliche Ausbildung bzw. Studium
  • Passende fachliche und methodisch-didaktische Kompetenz 
  • Freundliches und souveränes Auftreten 
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Förderung von lern- und psychisch beeinträchtigten Auszubildenden
  • Interesse an der pädagogischen Arbeit mit gesundheitlich eingeschränkten jungen Menschen, pädagogisches Geschick und eine entsprechende wertschätzende Grundhaltung
  • Sicherer Umgang mit anwenderbezogenen Datenbanken und mit MS-Office

Es handelt sich um eine freiberufliche Tätigkeit auf Honorarbasis mit Befristung bis zu einem Jahr.

Das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerber/innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an 

Berufsbildungswerk Berlin e. V.
Ausbildungsleitung
Paster-Behrens-Str. 88
12359 Berlin
ausbildungsleitung@albbw.de
www.albbw.de

Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter und beschrifteter Umschlag beiliegt. Reisekosten können nicht erstattet werden.


Zurück zu: Offene Stellen