Karriere

Das ALBBW ist das Kompetenzzentrum für die berufliche Rehabilitation junger Menschen mit Behinderungen in Berlin. Werden Sie Teil unseres Teams!

Offene Stellen

Ausbilder (m/w/d) im Berufsfeld Hauswirtschaft/Ernährung und Versorgung

Mit Begeisterung und Leidenschaft unterstützen wir im Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin junge Menschen mit Behinderungen auf dem Weg ins Arbeitsleben. Werden Sie Teil unseres Teams! Wir machen Inklusion möglich – jeden Tag. Wir suchen einen

Ausbilder (m/w/d)
im Berufsfeld Hauswirtschaft/Ernährung und Versorgung
ab 01.03.2023 in Teilzeit (mit 32 Stunden/Woche)

Ihre wesentlichen Aufgaben werden sein:

  • Sie fördern junge Menschen im Berufsfeld Hauswirtschaft.
  • Sie vermitteln das Berufsbild "Hauswirtschafter*in" durch praxisnahe Arbeits- und Lernaufgaben und berufskundliche Informationen.
  • Sie begleiten, motivieren und fördern selbstständiges Arbeiten und eine realistische Wahrnehmung der eigenen Leistungsmöglichkeiten.
  • Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Berufsbereich der Hauswirtschaft; vorzugsweise als Hauswirtschaftliche Betriebsleiter*in oder Assistent*in für Ernährung und Versorgung.
  • AEVO von Vorteil.
  • Sie haben Interesse an der pädagogischen Arbeit mit jungen Menschen, pädagogisches Geschick und eine wertschätzende Grundhaltung.
  • Sie haben EDV-Kenntnisse (u. a. Erfahrungen mit Microsoft Office).

Das dürfen Sie erwarten:

  • Vergütung und soziale Leistungen sind tariflich geregelt, 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche).
  • Betriebliche Altersvorsorge.
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen.
  • Gesundheitsprävention für Mitarbeitende.

bewerbung.berufsvorbereitung@albbw.de
Ansprechpartnerin: Frau Treskow
Paster-Behrens-Str. 88
12359 Berlin

Weitere Informationen finden Sie unter: www.albbw.de

Das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerber (m/w/d) mit einer anerkannten Behinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen per E-Mail erfolgen unverschlüsselt.