Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

Farbtechnik und Raumgestaltung

Maler/-in und Lackierer/-in

Arbeitswelt

Maler(innen) und Lackierer(innen) werden im ALBBW mit dem Schwerpunkt Gestaltung und Instandhaltung ausgebildet. Das Tätigkeitsfeld umfasst sowohl den Neubau als auch die Sanierung, Modernisierung und Instandsetzung. Maler(innen) und Lackierer(innen) entwerfen Raumkonzepte und Fassadengestaltungen, sie stellen Wärmedämmungen, exklusive Oberflächeneffekte und Beschriftungen her. Dabei verarbeiten sie verschiedene Beschichtungsstoffe, Beläge, Folien, Tapeten und Putze. Weitere Aufgabenbereiche sind die Kundenberatung, Angebotserstellung und Abrechnung. 

Maler(innen) und Lackierer(innen) sind vor allem in kleinen und mittelständischen Betrieben des Baugewerbes tätig.

Tätigkeitsbereiche

  • Erstellen von Konzeptentwürfen für Innen- und Außenarbeiten
  • Prüfung, Bewertung und Instandsetzung von Untergründen
  • Behandlung, Beschichtung und Gestaltung von Oberflächen
  • Anwenden von Schmucktechniken (z. B. Vergolden, Marmorieren)
  • Bearbeitung von Werkstoffen und Bauteilen
  • Herstellung von Beschriftungen für verschiedenste Untergründe
  • An- und Aufbringen von Decken-, Wand- und Bodenbelägen 

Voraussetzungen

  • Neigung zu visuell gestaltender Tätigkeit
  • Interesse an der Arbeit mit Farben und Lacken
  • ausreichende körperliche Belastbarkeit
  • gutes Seh- und Farbsehvermögen
  • handwerkliches Geschick
  • Höhentauglichkeit

Praktika und Verzahnte Ausbildung

Um eine praxisnahe Ausbildung zu gewährleisten, kooperiert das ALBBW eng mit einer Vielzahl von Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Praktika gehören bei uns zu jeder Ausbildung dazu. 

Eine besonders praxisnahe Form der Ausbildung ist die „Verzahnte Ausbildung“ (VAmB). Die Auszubildenden absolvieren dabei bis zur Hälfte ihrer Lehrzeit – nach intensiver Vorbereitung im ALBBW – in einem Partnerbetrieb.

Ausbildungsdauer

Die Abschlussprüfung erfolgt nach drei Ausbildungsjahren vor dem Prüfungsausschuss der Maler- und Lackiererinnung Berlin. Nach der Hälfte der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt. Behinderungsbedingt kann die Ausbildungszeit auf Antrag verlängert werden.

Qualifizierung

Nach der Ausbildung sind folgende Weiterbildungen tätig:

  • Techniker/Technikerin
  • Malermeister/Malermeisterin