Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

Wirtschaft und Verwaltung

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Arbeitswelt

Kaufleute im Gesundheitswesen planen und organisieren Geschäftsprozesse in Unternehmen, Organisationen und Verbänden. Sie entwickeln Dienstleistungsangebote und übernehmen Aufgaben im Qualitätsmanagement oder Marketing.

Kaufleute im Gesundheitswesen sind vor allem in Kliniken, Vorsorge-, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen sowie medizinischen Labors und Arztpraxen tätig. Auch bei Krankenversicherungen und Rettungsdiensten kommen sie zum Einsatz.

Tätigkeitsbereiche

  • Planung und Organisation von Geschäftsprozessen
  • Entwicklung von Dienstleistungsangeboten
  • Kundenberatung und -betreuung
  • Beobachtung und Analyse des Gesundheitsmarktes
  • Erstellen von Preiskalkulationen
  • Erfassen von Patientendaten und Erstellen von Kostenabrechnungen
  • Materialbeschaffung und -verwaltung

     

Voraussetzungen

  • Interesse an Büro- und Verwaltungsarbeiten sowie organisatorischen Tätigkeiten
  • Freude an der Kundenberatung und am Umgang mit Menschen
  • Fähigkeit zum schnellen und sicheren Umgang mit Zahlen, gute Grundrechenkenntnisse
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • selbstständige, sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit
  • Verhandlungsgeschick

Praktika und Verzahnte Ausbildung

Um eine praxisnahe Ausbildung zu gewährleisten, kooperiert das ALBBW eng mit einer Vielzahl von Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Praktika gehören bei uns zu jeder Ausbildung dazu.

Eine besonders praxisnahe Form der Ausbildung ist die „Verzahnte Ausbildung“ (VAmB). Die Auszubildenden absolvieren dabei bis zur Hälfte ihrer Lehrzeit – nach intensiver Vorbereitung im ALBBW – in einem Partnerbetrieb.

Ausbildungsdauer

Die Abschlussprüfung erfolgt nach drei Ausbildungsjahren vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer zu Berlin. Nach der Hälfte der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt. Behinderungsbedingt kann die Ausbildungszeit auf Antrag verlängert werden.

Qualifizierung

Folgende Weiterbildungen sind nach der Ausbildung möglich: 

  • Betriebswirt/Betriebswirtin
  • Fachwirt/Fachwirtin