Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

START Was ist ein Berufsbildungswerk? Schnupperangebote Berufsvorbereitung Ausbildungstour Lernen, Wohnen und Leben Hilfen im Alltag Zusatzangebote Start in die Arbeitswelt Ehemalige Azubis berichten

Interviews

Wie läuft es in der Ausbildung? Welche spannenden Projekte standen im Praktikum auf der Tagesordnung? Und: Wie gelingt der Übergang ins Berufsleben? Im Interview stehen Auszubildende und Absolvent(inn)en des ALBBW Rede und Antwort. Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Hardy Wörpel, ALBBW-Absolvent 2018

Zunächst scheute sich Hardy Wörpel vor einer Ausbildung im Berufsbildungswerk. Mit einem Zeugnis in der Tasche blickt er dankbar darauf zurück - und als Mitarbeiter im Hotel Grenzfall optimistisch nach vorn.

Hier geht's zum Interview

 

Bildquelle: Bethel

David Claßen, ALBBW-Absolvent 2017, Mitarbeiter bei Transgourmet Deutschland

David Claßen schloss seine Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing 2017 mit Erfolg ab. Im Rahmen der Verzahnten Ausbildung sammelte er schon frühzeitig praktische Erfahrungen und lernte auch seinen jetzigen Arbeitgeber, Transgourmet Deutschland, kennen. 

Hier geht's zum Interview

Bianca Benzin, ALBBW-Absolventin 2014, Beiköchin im 4-Sterne-Hotel Estrel in Berlin

Bianca Benzin absolvierte eine Ausbildung zur Beiköchin im Ausbildungshotel Zeuthen. Nach ihrer erfolgreich bestandenen Ausbildung war es für sie wichtig, sofort eine Anstellung zu finden. Im 4-Sterne-Hotel Estrel wurde sie fündig, nicht einmal zwei Monate nach Abschluss.

Hier geht's zum Interview

Matthias Stockheim, ALBBW-Absolvent 2014, Helfer im Zoo-Restaurant im Zoo Berlin

Nach einer Arbeitserprobung im ALBBW fing Matthias Stockheim eine Ausbildung zum Helfer im Gastgewerbe im Ausbildungshotel Zeuthen an. Nach drei Jahren konnte er seine Ausbildung erfolgreich beenden und ist mittlerweile im Zoo-Restaurant des Berliner Zoos angestellt.

Hier geht's zum Interview

Sophie Gruhle, ALBBW-Absolventin 2014, Bauzeichnerin an der Freien Universität Berlin

Sophie Gruhle fand ihren Weg ins ALBBW über die Reha-Abteilung der Agentur für Arbeit. Nach einer dreimonatigen Berufsfindung entschied sie sich für eine Ausbildung zur Technischen Zeichnerin für Maschinen- und Anlagentechnik. Diese Ausbildung schloss sie 2014 mit Spitzenleistungen ab – als Jahrgangsbeste in Berlin.

Hier geht's zum Interview

Nico Orlik, ALBBW-Absolvent 2014, Assistent in der öffentlichen Verwaltung

Nico Orlik fing im ALBBW zunächst eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) an und entschied sich danach, eine Ausbildung zum Bürokaufmann zu beginnen. Aufgrund seiner Einschränkungen als Rollstuhlfahrer wurde im von der Agentur für Arbeit empfohlen, die Ausbildung im ALBBW zu absolvieren. Mittlerweile ist er in der öffentlichen Verwaltung beschäftigt. Hier ist es ihm besonders wichtig, wie alle anderen behandelt zu werden und keinen Sonderstatus zu bekommen.

Hier geht's zum Interview

Dayana Kons, ALBBW-Absolventin 2014, Stellvertretende Küchenleitung im Seniorenheim

Dayana Kons kam ins ALBBW, da sie sich aufgrund ihrer Lese-Rechtschreib-Schwäche und Selbstunsicherheit eine Ausbildung im Betrieb nicht zutraute. Sie absolvierte zuerst die Ausbildung zur Beiköchin und schloss daran gleich die Kochausbildung an. Aus anfänglicher Unsicherheit wurde nach und nach Selbstbewusstsein und Vertrauen in sich selbst. Heute ist sie als stellvertretende Küchenleitung in einem Seniorenheim fest angestellt.

Hier geht's zum Interview