Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

START Was ist ein Berufsbildungswerk? Schnupperangebote Berufsvorbereitung Ausbildungstour Lernen, Wohnen und Leben Hilfen im Alltag Zusatzangebote Start in die Arbeitswelt Ehemalige Azubis berichten

Handel/Logistik und Dialogmarketing

Verkäufer/-in

Arbeitswelt

Verkäufer(innen) sind im Einzelhandel tätig. Sie informieren, beraten und verkaufen. Sie zeichnen Waren aus und präsentieren sie. Dabei haben sie ihre Produkte stets im Blick: Sie prüfen den Bestand, kontrollieren die Qualität und nehmen Reklamationen entgegen. Verkäufer(innen) arbeiten vor allem in Warenhäusern, Fachmärkten und -geschäften. 

Tätigkeitsbereiche

  • Waren und Dienstleistungen verkaufen
  • Kunden betreuen und beraten
  • Waren präsentieren
  • verkaufsfördernde Maßnahmen umsetzen
  • Warenbestände kontrollieren und pflegen
  • Verkäufe abrechnen
  • Waren annehmen und kontrollieren
  • Waren auszeichnen und lagern

Voraussetzungen

  • Spaß am Verkauf
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • stressigen Situationen gewachsen
  • körperlich belastbar (langes Stehen, Heben von Lasten)
  • sprachgewandt
  • selbstständiges Arbeiten

Verzahnte Ausbildung

Praxisluft schnuppern? Kein Problem! Verkäufer(innen) und Kaufleute im Einzelhandel werden im ALBBW „verzahnt“ ausgebildet. Im Rahmen dieser Verzahnten Ausbildung sind sie bis zur Hälfte ihrer Lehrzeit in Berliner Einzelhandelsbetrieben im Einsatz. Dort arbeiten sie in verschiedenen Abteilungen.

Ausbildungsdauer

Die Abschlussprüfung erfolgt nach zwei Ausbildungsjahren vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer zu Berlin. Nach der Hälfte der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt. Die Ausbildungszeit kann auf Antrag verlängert werden, wenn dies aus gesundheitlichen Gründen erforderlich ist.

Qualifizierung

Bei guten Leistungen kann nach der Zwischenprüfung die Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau im Einzelhandel absolviert werden.