Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

START Was ist ein Berufsbildungswerk? Schnupperangebote Berufsvorbereitung Ausbildungstour Lernen, Wohnen und Leben Hilfen im Alltag Zusatzangebote Start in die Arbeitswelt Ehemalige Azubis berichten

Farbtechnik und Raumgestaltung

Bauten- und Objektbeschichter/-in

Arbeitswelt

Farben, Lacke und Lasuren: Hierfür haben Bauten- und Objektbeschichter(innen) ein Händchen. Ihr Einsatzgebiet: Beschichtungen an Innen- und Außenflächen von Gebäuden und Objekten. Sie sanieren, modernisieren und setzen Oberflächen instand. Außerdem führen sie Putzarbeiten durch, bauen Dämmstoffe ein und verarbeiten Trockenbaumaterialien.

Bauten- und Objektbeschichter(innen) arbeiten im Baugewerbe – meist in kleinen und mittelständischen Betrieben.

Tätigkeitsbereiche

  • Untergründe prüfen, bewerten und instand setzen
  • Oberflächen behandeln, beschichten und gestalten (Schleifen, Spachteln, Streichen, Lackieren, Spritzen, Lasieren)
  • Putz-, Dämm- und Trockenbau- sowie Tapezierarbeiten durchführen
  • Werkstoffe und Bauteile bearbeiten
  • Beschriftungen für verschiedene Untergründe herstellen

Voraussetzungen

  • Freude an gestaltenden Tätigkeiten
  • Interesse an der Arbeit mit Farben und Lacken
  • körperlich belastbar
  • gutes Seh- und Farbsehvermögen
  • handwerkliches Geschick
  • höhentauglich

Praktika und Verzahnte Ausbildung

Praxisluft schnuppern? Bei uns gehören Praktika zu jeder Ausbildung dazu. Das ALBBW hat viele Partnerbetriebe in Berlin und Brandenburg. Dort lernt man den Arbeitsalltag in einem Unternehmen hautnah kennen.

Eine besondere Form der Ausbildung ist die „Verzahnte Ausbildung“ (VAmB). Dabei ist man bis zur Hälfte der Lehrzeit direkt in einem Betrieb im Einsatz.

Ausbildungsdauer

Die Abschlussprüfung erfolgt nach zwei Ausbildungsjahren vor dem Prüfungsausschuss der Maler- und Lackiererinnung Berlin. Nach der Hälfte der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt. Die Ausbildungszeit kann auf Antrag verlängert werden, wenn dies aus gesundheitlichen Gründen erforderlich ist.

Qualifizierung

Nach Bestehen der Abschlussprüfung ist es möglich, ein drittes Lehrjahr zum Maler und Lackierer bzw. zur Malerin und Lackiererin zu absolvieren. Dieser Berufsabschluss ist eine wichtige Voraussetzung für folgende Weiterbildungen: 

  • Techniker/ Technikerin
  • Malermeister/Malermeisterin