ALBBW Signet






Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre bei der ersten Ausgabe unseres Infobriefs.

Ihr Annedore-Leber-Berufsbildungswerk



ALBBW erhält renommierten Hermann-Schmidt-Preis

Text?

Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit Mondelez Deutschland Produktion den Hermann-Schmidt-Preis für unseren innovativen und inklusiven Ansatz der Kooperation in der Berufsbildungspraxis gewinnen konnten. Mit dem Hermann-Schmidt-Preis haben wir für unser Modell "Inklusion in der dualen Berufsausbildung ist keine Einbahnstraße – Neue Wege führen zum Ziel" eine der renommiertesten Auszeichnungen der Berufsbildung erhalten.

Das Hervorzuhebende an dem Projekt ist eine lange Phase des gemeinsamen Lernens von Jugendlichen mit und ohne Handicap. Unsere Auszubildenden absolvieren die ersten beiden Jahre ihrer Ausbildung zum Mechatroniker/zur Mechatronikerin in den Werkstätten des ALBBW, die anschließenden anderthalb Jahre dann direkt bei Mondelez unter Produktionsbedingungen. Das ermöglicht es den teilnehmenden Jugendlichen, bereits während der Ausbildung umfangreiche betriebliche Erfahrungen zu sammeln, um eine spätere Integration in den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern.

Text?

Im Gegenzug lernen Auszubildende von Mondelez im Bereich "Industriemechanik" spezielle praktische Ausbildungsinhalte bei uns, die dort nicht gleichwertig durchgeführt werden können. Dies sind u. a. Spezialkurse zum Hartlöten und Schweißen sowie zum CNC-Drehen oder -Fräsen. So wird inklusives gemeinsames Lernen über einen langen Zeitraum ermöglicht.

Das Miteinander- und Voneinander-Lernen stärkt die gesamte Gruppe und fördert den gegenseitige Achtung, den Umgang miteinander und die Wertschätzung füreinander. So qualifizieren sich Auszubildende mit und ohne Handicaps gemeinsam, lernen den respektvollen Umgang miteinander und gewinnen an persönlicher Entwicklung. Das Ziel einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung rückt dadurch näher.

Foto/oben: Preisverleihung Hermann-Schmidt-Preis 2014 (© BIBB)



ALBBW-Azubis werden ausgezeichnet

Text?

Der ALBBW-Azubi Paul Schulz ist von der die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus als Jahrgangsbester des Abschlussjahres 2014 in Südbrandenburg im Bereich Helfer/in im Gastgewerbe ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am 30. Oktober in der Alten Chemiefabrik in Cottbus statt, zu der Herr Schulz und der Hotelleiter Bernd Mainka anwesend waren.


© Profifoto Kliche / IHK Cottbus

Text?

Die IHK Berlin hat am 17.11.2014 die besten 74 Absolventen der Aus- und Weiterbildungsprüfungen ausgezeichnet. Die ALBBW-Absolventin Sophie Gruhle hat das beste Prüfungsergebnis im Bereich Technische(r) Zeichner/-in erreicht und konnte dafür in feierlichem Rahmen vor 300 Gästen im Estrel Convention Center ihre Ehrenurkunde entgegennehmen. Das herausragende des Prüfungsergebnisses zeigen folgende Zahlen der IHK: Unsere Auszubildende gehört zu den besten 58 Azubis von insgesamt 13.600 Prüflingen in der Ausbildung.

Foto: © Fotostudio Charlottenburg

Vorschau: Tag der offenen Tür am 28. November 2014

Alle Interessierten möchten wir herzlich zum Tag der offenen Tür ins Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin (ALBBW) einladen. Am 28. November 2014 wartet wieder von 14:00 bis 18:30 Uhr ein spannendes und vielfältiges Programm. Wir möchten zeigen, was ein Berufsbildungswerk ausmacht und unsere Auszubildenden hier auf die Beine stellen. Jedes Jahr haben sich über hundert junge Menschen mit ihrem Berufsabschluss ihre Eintrittskarte in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung erarbeitet. Und über die Hälfte von ihnen hat ein halbes Jahr nach Abschluss ihren Arbeitsvertrag in der Tasche.

Mit dem Tag der offenen Tür verbinden wir immer unseren traditionellen Weihnachtsbasar. In gemütlicher Atmosphäre kann das eine oder andere von unseren Auszubildenden hergestellte Geschenk und passende Mitbringsel zu Weihnachten bei uns erworben werden.

Alle wichtigen Eckdaten sowie Informationen zum Programm und zur Anfahrt stehen auf unserem Flyer, der hier von unserer Website heruntergeladen werden kann.




Wenn Sie keine weiteren Informationen über unseren digitalen Infobrief erhalten möchten, klicken Sie bitte hier um eine E-Mail zur Abmeldung zu versenden.

Impressum
Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin
Paster-Behrens-Str. 88
12359 Berlin
Markus Winkler | Unternehmenskommunikation
Telefon: 030 66588-101 | Fax: 030 66588-134
E-Mail: Ma.Winkler@albbw.de | www.albbw.de