Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

3. inklusive Berliner Jugendmeisterschaft Hauswirtschaft

Auszubildende der Hauswirtschaft © ALBBW

Gibt es einen Beruf, der vielseitig, interessant und anspruchsvoll ist? Mit dieser Frage warb  die 3. Inklusive Berliner Jugendmeisterschaft der Hauswirtschaft, die Anfang Oktober in Berlin ausgetragen wurde, zur Teilnahme. Auszubildende der Hauswirtschaft ab dem zweiten Lehrjahr, darunter auch fünf ALBBW-Azubis, folgten dem Aufruf und nutzen die Möglichkeit, die Vielfalt ihres Berufes zu präsentieren und ihr Können im Wettstreit mit anderen zu testen.

Schwerpunkt der diesjährigen Jugendmeisterschaft lag auf der Haltbarmachung von Lebensmitteln und dem Verkauf nicht nur von Nahrungsmitteln. Bei der Siegerehrung, die am Abend des 13. Oktober 2018 stattfand, gab es die Ergebnisse des Wettbewerbs zu bestaunen und zu verköstigen. ALBBW-Geschäftsführerin Christine Sauer, die ebenfalls an der Veranstaltung teilnahm, zeigte sich beeindruckt von den Leistungen aller Kandidat/-innen: „Dass die Wettbewerbsteilnehmer/-innen – unsere Fachkräfte von morgen – heute schon über so ein gutes allgemeines und fachtheoretisches Wissen zu hauswirtschaftlichen Dienstleistungen verfügen, macht sie alle zu Gewinnern und Gewinnerinnen. Ein Lob gilt den Ausbilderinnen, die zum guten Gelingen der Jugendmeisterschaft beigetragen haben.“