Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

28.11.2016

Mehr als 1.500 Gäste kamen zum Tag der offenen Tür

Gemeinsam mit der Vorstandsvorsitzenden des ALBBW-Trägervereins, M. Zauner, eröffnete Bezirksbürgermeisterin Dr. F. Giffey, den Tag der offenen Tür. (© ALBBW/A. Thiele)

Auch in diesem Jahr besuchten mehr als 1.500 Gäste das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin (ALBBW) zu seinem traditionellen Tag der offenen Tür mit Weihnachtsbasar. Kooperationspartner und interessierte Bürger, aber auch viele Freunde und Verwandte von Beschäftigten und Auszubildenden nutzten die Gelegenheit, sich am 25. November 2016 in den Ausbildungsbüros und -werkstätten über die Angebote des ALBBW zu informieren und Geschenke für das kommende Weihnachtsfest zu erwerben.

Gemeinsam mit der Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey und Boris Velter, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, eröffneten die Vorstandsvorsitzende des ALBBW-Trägervereins, Margrit Zauner, und Kerstin Stoye, stellvertretende Geschäftsführerin des ALBBW, die Veranstaltung.

Neben den zahlreichen Informationsangeboten und Verkaufsständen sorgte ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm für gute Unterhaltung: Ob Rock, Klassik, Theater oder Kinderprogramm - hier kam jede(r) auf seine Kosten! Krönender Abschluss der Veranstaltung war eine Lasershow im Innenhof des ALBBW-Geländes. Wir freuen uns schon jetzt auf den Tag der offenen Tür 2017 - kommen Sie uns gerne wieder besuchen!