Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

03.11.2016

Netzwerktreffen für Unternehmen in Kooperation mit dem Bezirksamt Neukölln

Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey (rechts) und Derya Caglar, Mitglied des Abgeordnetenhauses, mit Azubis des ALBBW.

Unter dem Motto "Durch Vielfalt zum Erfolg: Fachkräfte mit Handicap - ein Gewinn für jedes Unternehmen" fand am 2.11.2016 ein Netzwerktreffen für Betriebe im Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin (ALBBW) statt. Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit dem Bezirksamt Neukölln durchgeführt. Die Eröffnung übernahmen Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey und Margrit Zauner, Vorstandsvorsitzende des ALBBW-Trägervereins BBW Berlin e.V. Auch Derya Caglar, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses für den Wahlkreis Neukölln/Britz, war vor Ort.

Im Rahmen einer Führung durch die Bereiche Metalltechnik, Holztechnik, Betriebslager und Hauswirtschaft erhielten die Firmenvertreter Einblick in die Ausbildung und Förderung junger Menschen mit Behinderung im ALBBW. Anschließend stellte die Firma Flexim GmbH, Träger des Annedore-Leber-Preises für beispielhafte Inklusion 2016, ihre Erfahrungen mit der Integration junger Menschen mit Handicap in Ausbildung und Arbeit vor. Bei einem köstlichen Buffet, das Auszubildende der Großküche vorbereitet hatten, konnten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dann miteinander ins Gespräch kommen und sich persönlich austauschen.