Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

Aktuelles

10.10.2017

Inklusion im Arbeitsleben: Jetzt für Annedore-Leber-Preis 2018 bewerben!

Menschen mit einer Behinderung sind eine Bereicherung für die Arbeitswelt. Auch wenn viele Unternehmen dies mittlerweile erkannt haben – selbstverständlich ist Inklusion im Arbeitsleben noch immer nicht. Deshalb verleiht der Berufsbildungswerk Berlin e. V., Trägerverein des Annedore-Leber-Berufsbildungswerks (ALBBW), einmal jährlich den... weiterlesen

27.09.2017

Musical "Annedore" gastiert am 12. und 13. Oktober 2017 im Jugend- und Kulturhaus PallasT

Auf Einladung des Arbeitskreises Lern- und Gedenkort Annedore und Julius Leber gastiert die musikalisch-szenische Performance "Annedore" am 12. und 13.10.2017 jeweils um 19.00 Uhr im Jugend- und Kulturhaus PallasT in der Pallasstraße 35, 10781 Berlin. Die Produktion des Annedore-Leber-Berufsbildungswerks Berlin (ALBBW), an der... weiterlesen

27.09.2017

Rollstuhl-Basketballer aus dem ALBBW gewinnen Berliner Schulliga

Mit sechs Siegen in sechs Spielen sicherte sich das ALBBW-Team mit Gero Nagel, Sven Postelmann, Tino Winzer, Rene Schulze, Marcel Goldstein und Kevin Benzerra beim Turnier in der Schillingschule am 26.09.2017 den 1. Platz der Rollstuhl-Basketball-Schulliga. Wir gratulieren ganz herzlich! Regelmäßig trainieren die Rollstuhl-Basketballer des ALBBW... weiterlesen

21.09.2017

Fachkräftemangel - Umdenken hilft: ALBBW-Absolvent im NDR-Nordmagazin

Seine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme absolvierte Thomas Schmidt im Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin (ALBBW). Mittlerweile hat der junge Mann mit Autismusdiagnose seinen Platz im Arbeitleben gefunden. Das NDR-Nordmagazin hat ihn an seinem Arbeitsplatz in Rostock aufgesucht. Sehen Sie selbst... Fachkräftemagel - Umdenken... weiterlesen

11.09.2017

Arbeitsplatz gesucht: ALBBWler präsentieren sich beim Job-Speed-Dating

Fachkräfte gesucht? Beim ersten Job-Speed-Dating der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) haben am 08.09.2017 zehn Unternehmen die Möglichkeit genutzt, behinderte Bewerber(innen) mit und ohne Migrationshintergrund näher kennen zu lernen. Mit dabei waren auch Auszubildende und Absolvent(inn)en des... weiterlesen