Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

Job-Carving

Job-Carving leitet sich vom englischen Wort „to carve“ ab und bedeutet wörtlich: eine Arbeitsstelle schnitzen. Das heißt: Ein Unternehmen schichtet verschiedene Aufgaben so um, dass daraus eine neue Stelle entsteht. Dadurch kann die neu geschaffene Position genau auf die Fähigkeiten einer bestimmten Person zugeschnitten werden.

So haben Menschen mit einer besonderen Behinderung die Möglichkeit, eine für sie geeignete Tätigkeit auszuüben. Gleichzeitig können Mitarbeiter(innen) des Unternehmens einen Teil ihrer Arbeit abgeben und sich mehr auf ihre Kerntätigkeiten oder andere Aufgaben konzentrieren.

Vorteile für Unternehmen:

  • Wir beraten Sie individuell und kostenlos.
  • Sie schaffen einen Arbeitsplatz für einen Menschen mit einer Behinderung.
  • Die Vielfältigkeit in Ihrer Belegschaft wird gesteigert.
  • Mehrwert wird geschaffen: Fachkräfte des Unternehmens werden entlastet, wodurch freie Kapazitäten für neue Aufgaben entstehen.
  • Eine finanzielle Förderung durch die Agentur für Arbeit ist möglich.

Weiterführende Informationen:

Faktenblatt Job-Carving