Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin

Vermittlung in Arbeit

Ziel der Ausbildung ist eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Jungen Menschen mit Behinderungen durch eine maßgeschneiderte Förderung eine umfassende Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, ist die zentrale Aufgabe aller Mitarbeiter(innen) des ALBBW – vom ersten Tag der Ausbildung an. Vorrangiges Ziel ist die Eingliederung in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Damit dies gelingt, bieten wir unseren Auszubildenden ein umfassendes Leistungspaket zum Einstieg in den Arbeitsmarkt an. Für eine zielgerichtete und kompetente Beratung beim Übergang ins Berufsleben sorgen spezialisierte Mitarbeiter(innen).

Teilnehmer(innen) der Berufsvorbereitung erhalten bei Bedarf ebenfalls umfangreiche Unterstützungsleistungen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt. Dies betrifft zum einen junge Menschen, die während der Berufsvorbereitung keine Ausbildungsreife erlangen, jedoch über die persönlichen Voraussetzungen für eine Anlerntätigkeit verfügen, zum anderen sehr leistungsstarke Teilnehmer(innen), für die eine betriebliche Ausbildung infrage kommt.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten zur Überleitung in ein Arbeitsverhältnis steht ein individuelles Vermittlungs­coaching. – Ziel ist, dass jeder junge Mensch den zu ihm passenden Arbeitsplatz findet. Unsere Mitarbeiter(innen) unterstützen die Auszubildenden bei der Stellensuche sowie dem Erstellen von Bewerbungsunterlagen und koordinieren den Berufseinstieg. Sie stehen den Rehabilitand(inn)en dabei auch noch sechs Monate nach Ausbildungsende zur Seite. Arbeitgebern, die auf der Suche nach geeigneten Fachkräften sind, bieten wir ebenfalls umfassende Beratung und Begleitung an.

Die Aktivitäten zur Stellensuche und Vermittlung in Arbeit erfolgen in enger Verzahnung mit den Arbeitsagenturen. Basis ist eine zwischen der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit und dem ALBBW geschlossene Vereinbarung zum Absolventenmanagement.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

Unterstützung bei Bewerbungsaktivitäten

  • Hilfestellung und Beratung beim Übergang zwischen Ausbildung und Arbeitsmarkt
  • Erstellen eines arbeitsmarktorientierten Tätigkeitsprofils (Stärken und Interessen des Auszubildenden, Entwicklungen am Arbeitsmarkt etc.)
  • Beratung und Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • gemeinsame Entwicklung maßgeschneiderter Bewerbungsstrategien
  • gezielte Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche (regelmäßiger Bewerberfachtag im ALBBW)

Unterstützung bei der Stellensuche / aktive Arbeitsplatzakquise

  • Auswertung von Stellenangeboten
  • Kontaktaufnahme zu Arbeitsgebern
  • Vermittlung von Praktika und Probearbeit
  • Vermittlung von Angeboten zum Erwerb von Zusatzqualifikationen
  • Qualifizierung entsprechend den betrieblichen Anforderungen
  • enge Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur und anderen Arbeitsvermittlern (Zeitarbeitsfirmen, Integrationsfachdienste etc.)
  • Begleitung der Absolvent(inn)en zum Erstgespräch bei der Arbeitsagentur

Hilfestellung beim Berufseinstieg

  • Betreuung der Absolvent(inn)en auch nach der Arbeitsaufnahme
  • Beratung von Arbeitgebern zur jeweiligen Behinderung, zu finanziellen Fördermöglichkeiten und zur ggf. notwendigen Umgestaltung des Arbeitsplatzes (Barrierefreiheit)
  • Kontinuierlicher Ansprechpartner für Arbeitgeber während der Einarbeitungsphase